Internet Explorer 9 freigegeben: Richtige (und falsche) Download-Links zum neuen Browser

Internet Explorer 9Microsoft hat seinen gründlich überarbeiteten Browser nach einer längeren Testphase heute morgen um 9 Uhr MEZ in der endgültigen Fassung veröffentlicht. Nach wie vor gibt es allerdings Verwirrung über die richtigen Download-Links. Unter der in der gestrigen Microsoft-Pressemitteilung verbreitete URL http://www.internet-explorer9.de/ beispielsweise wird immer noch die Vorabversion angeboten, und auch viele deutsche News-Sites verlinken seit Stunden darauf.

Am besten bedient ist man direkt an der Quelle, also auf der internationalen Internet-Explorer-9-Download-Site. Dort stehen alle Sprachversionen zur Verfügung, als Auswahloption gibt es jeweils die 32- und 64-Bit-Variante für Windows Vista, 7 und Server 2008 (R2).

Einen sehr ausführlichen Übersichtsartikel über alle neuen Funktionen des IE9 bieten übrigens die Kollegen von Winfuture.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



*