Office-2010-Tipp: Dateispeicherort gesucht? So finden Sie sofort das aktuelle Dokument

Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassenEin Problem, das bei der Arbeit mit Office-Dokumenten in vernetzten Umgebungen immer wieder auftaucht: Wo ist eigentlich das aktuelle Word-, Excel- oder Powerpoint-Dokument gespeichert – auf der lokalen Festplatte, in einem Netzwerk-Share oder auf Sharepoint? Die Programmtitelzeile jedenfalls gibt darüber keine Auskunft, hier wird nur der Dateiname angezeigt. Als Behelf eignet sich die “Speichern-unter”-Funktion, die mit der Taste F12 den Dialog im aktuellen Ordner öffnet. Doch es gibt auch eine elegantere Möglichkeit, um den Dateipfad direkt anzuzeigen:

Dazu steht unter den vielen Funktionen für die “Symbolleiste für den Schnellzugriff” ein passendes Anzeigeelement parat, das sich gut sichtbar in die Titelleiste neben den kleinen Symbolen platzieren lässt.

1. Zunächst muss dazu in der Titelleiste das Dropdownmenü “Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen…” aufgeklappt und darin der Dialog “Weitere Befehle” geöffnet werden.

Befehle auswählen2. Nun unter “Befehle auswählen” den Punkt “alle Befehle” wählen, um die komplette Liste zu erhalten. In dieser Liste nun den den Befehl “Dokumentspeicherort” suchen und auswählen.

Dokumentspeicherort3. Auf “Hinzufügen” klicken und mit “Ok” bestätigten. Fertig. Nun erscheint in der Titelleiste neben den Symbolen ein neues Feld, das stets den kompletten Pfad des aktuell geöffneten Dokuments anzeigt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



*