Windows 8: Finale Version zum Download freigegeben–via MSDN oder als 90-Tage-Gratisversion

Windows 8 DesktopNachdem Microsoft vor zwei Wochen die Fertigstellung von Windows 8 bekanntgab, erfolgte gestern die – beschränkte – Freigabe der Installationspakete. Derzeit existieren zwei Möglichkeiten, um das neue Betriebssystem bereits vor der öffentlichen Markteinführung am 26. Oktober zu installieren. Frei verfügbar ist die RTM-Version für Entwickler und IT-Professionals, die im Besitz eines MSDN- oder Technet-Abonnement sind – sie können die gewünschten ISO-Dateien über den üblichen Weg der Download-Bibliothek laden.

Windows 8 Metro StartbildschirmUm auch Nicht-Abonnenten einen Vorgeschmack auf Windows 8 zu bieten, hat Microsoft zeitgleich auch eine 90-Tage-Testversion veröffentlicht. Diese ist bis auf die zeitliche Beschränkung voll funktionsfähig. Einige Besonderheiten sind beim Ausprobieren aber zu beachten:

  • Die “Evaluation Edition” läuft nach 90 Tagen ab und kann danach nicht upgegradet werden
  • Für die Installation ist keine Seriennummer erforderlich
  • Nach Ablauf des Testzeitraums muss die Version deinstalliert werden. Daher sollte kein Upgrade einer bestehenden Windows-7-Installation vorgenommen, denn dies kann nicht rückgängig gemacht werden
  • Bis spätestens 10 Tage nach der Installation muss diese Version aktiviert werden – endgültiger letzter Termin dafür ist der 15. August 2013
  • Die verbleibende Testlaufzeit wird jederzeit in der rechten unteren Ecke des Desktops angezeigt
  • Nach Ablauf der Aktivierungsfrist oder des 90-Tage-Zeitfensters erscheint auf dem schwarz eingefärbten Desktop ein entsprechender Hinweis, das System fährt dann einmal pro Stunde herunter (vergleichbar mit Windows 7)

Downloads:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



*