dmmfree

Microsoft feilt noch an der Office-2013-Optik: Kosmetische Korrekturen an den Icons

Office 2013 Beta - Microsoft feilt noch an den SymbolenVielen Office-2013-Testern dürfte es wie mir ergehen: Man muss oft zweimal hinschauen, welche Anwendung man da gerade klickt. Die Icons im Metro-Look sehen schick aus, aber wegen der strengen Design-Vorgaben haben sie an Unterscheidbarkeit verloren. Am deutlichsten fällt das Problem bei den blauen Symbolen für Word, Outlook und Lync auf, wenn man sie direkt nebeneinander in der Taskleiste platziert. Microsoft scheint das inzwischen erkannt zu haben und nutzt die aktuelle Customer-Preview-Phase offenbar, um noch einmal am Erscheinungsbild zu feilen.

Office 2013-Icons auf dem Windows-8-StartbildschirmDie hier gezeigten Bilder stammen von der News-Site Neowin, die diese überarbeiteten Anwendungs-Logos von einem anonymen Tippgeber zugespielt bekam. Im Bild rechts zu sehen sind alle inoffiziellen Office-2013-Symbole zu sehen, wie sie auf dem Windows-8-Startbildschirm dargestellt werden.

Wann genau Office 2013 erscheinen wird, ist nach wie vor nicht bekannt. Gemäß der im April bekanntgewordenen Produkt-Roadmap ist im ersten Quartal 2013 mit dem Marktstart zu rechnen.

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.
wpDiscuz