dmmfree

Microsoft stockt Sharepoint-Online-Speicher auf und senkt die Preise

Print Friendly

sharepoint_onlineMicrosoft erhöht die Speicher-Quotas pro Kunden bei Sharepoint Online (Office 365) und senkt die Preise. Die Obergrenzen liegen nun bei 25 Terabyte pro Kundenvertrag im Vergleich zu bisher fünf Terabyte. Wie die Redmonder in einem aktuellen Blogpost bekanntgeben, sinken gleichzeitig die Preise für zusätzlichen Speicher.

Anstatt 2,50 US-Dollar pro Monat kostet ein zusätzliches Gigabyte nur noch 20 Cent pro Monat. Diese Preisangaben beziehen sich allerdings auf den US-Markt. Gemäß dem Posting erhalten Benutzer von Sharepoint Online eine Basismenge an Speicher für Content und Daten. Die für ein gesamtes Unternehmen verfügbare Quota errechnet sich nach folgendem Rechenmodell:

10 GB + (500 MB * E1-E4-Arbeitsplätze) + erworbenem Zusatzspeicher

Kiosk-Pläne zählen dabei nicht zu den Arbeitsplätzen.

Microsoft hat erst kürzlich die Preise für alle Office-365-Pläne deutlich gesenkt.

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.