fin 444 uiuc

MS BizTalk: Hahn Air platziert Fluggesellschaften weltweit in alle Buchungs- und Check-in-Systeme | Sharepoint360.de

MS BizTalk: Hahn Air platziert Fluggesellschaften weltweit in alle Buchungs- und Check-in-Systeme

abstract quantitative research paper

http://wlacgallery.org/?kisd=eco-561-business-proposal-paper eco 561 business proposal paper


http://wlacgallery.org/?kisd=com-200-week-4-assignment com 200 week 4 assignment

http://oakstop.com/?gefest=res-351-week-4&a54=4b res 351 week 4

oi 361 organizational impact paper

homework help tutorvista

Wildwuchs der Airline-Systeme erschwert Integration

5 paragraph essay format sample

great gatsby essays symbolism

bsa 310 week 5 dq 1

http://oakstop.com/?gefest=abs-415-exam-answers-website&057=a0 abs 415 exam answers website Hahn Air Systems GmbH, eine Tochter der Hahn Air Lines GmbH, übernimmt für Airlines Serviceleistungen inklusive Vertrieb und Verkauf von Flugtickets. Der Anbieter von ASP- und Outsourcing-Diensten bedient weltweit den IT-Markt und betreibt das größte E-Ti­cketing-System. Über 230 Fluglinien nut­zen das System und sind damit in allen weltweit verfügbaren Buchungssystemen präsent, die von mehr als 85 000 IATA-Agenturen genutzt werden.

Eine solche synchrone Transaktion darf im neuen System maximal zwei Sekunden dau¬ern. In dieser Zeit geht die Nachricht einmal vom GDS an den ESB, der sie an die jeweilige Kundenpartition im Zentralsystem aer¬go Inventory weiterleitet, bevor die Antwort danach über den gleichen Weg wieder im GDS angezeigt wird.

Dank kürzere Projektzeiten mit Biztalk schon 230 Fluglinien gewonnen

Die Lösung von Hahn Air Systems spart immens Zeit – und damit auch Kosten: „Mit BizTalk Server 2010 binden wir Buchungs- und Check-in-Systeme in zwei Wochen an. Bislang waren Projektlaufzeiten von Monaten und Jahren branchenüblich“, erzählt Roser. Inzwischen nutzen über 230 Fluglinien die Lösungen von Hahn Air.

Eine Stärke der BizTalk Server-Lösung ist die durchgehende Anbindung an die Check-in- und Boardingapplikationen, die in jedem Flughafen individuell sind. Roser: „Mit dem Ticket allein ist es noch nicht getan. Wenn Sie damit am Flughafen einchecken wollen, müssen Ihre Fluginformationen dort bereits vorhanden sein; aergo Inventory liefert diese über BizTalk Server 2010 an jeden Airport der Welt im von diesem vorgegebenen Format zum richtigen Zeitpunkt.“

„Microsoft hat ebenfalls das Tool zum Einrichten von Nachrichtentransformationen (Mappings) verbessert“, berichtet Dr. Hensel. „Es eignet sich nun auch für komplexere Formate und ermöglicht es, umfangreiche Mappings einfach per Drag-and-drop zu erstellen. Das hat uns signifikant Entwicklungszeiten eingespart.“

Auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist gestiegen. „Wird BizTalk Server 2010 in Kombination mit dem neuen Microsoft SQL Server 2008 R2 eingesetzt, erzielen unsere Anwender eine um etwa 25 Prozent schnellere Verarbeitung“, sagt Dr. Hensel.
Hahn Air selbst profitiert zudem von der tiefen Integration in das Microsoft-Portfolio. Hahn Air fährt konsequent eine Strate-gie der Standardisierung. „Aufgrund der durchgängigen Microsoft-Landschaft können wir inzwischen auf Tools von Drittanbietern verzichten“, erklärt Dr. Hensel. „Das verringert den Administrationsaufwand und ermöglicht uns Einsparungen, die wir an unsere Kunden weitergeben können.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*