“Productivity Future Vision”-Video: So stellt sich Microsoft die Office- und IT-Welt in 5 bis 10 Jahren vor

Share Button

Productivity Future Vision (2011) - So stellt sich Microsoft die Arbeits- und Lebenswelt in 5 bis 10 Jahren vor.Von Zeit zu Zeit wagt die Abteilung “Visionäres” bei Microsoft einen Blick in die Kristallkugel, hält darin Ausschau nach spektakulären Lebens- und Arbeitsszenarien und fasst die Highlight als Technologievision in einem Video zusammen. Heute war es wieder so weit: Die Redmonder veröffentlichten den neuen Film “Productivity Future Vision”, in dem sie ein Bild von den möglichen technologischen Entwicklungen der nächsten fünf bis zehn Jahre entwerfen. Die Ideen basieren auf Prognosen von Forschern und Ingenieuren in den Bereichen Software, Geräte, Displays, Sensoren, Prozessoren und intelligente Systeme.


Das Video knüpft an den Film “Microsoft 2019″ von 2009 an. Vieles im neuen Film wirkt zwar idealistisch überzeichnet, er liefert aber durchaus einige interessante Denkansätze, wie sich IT in der Arbeits- und Lebenswelt weiter ausbreiten wird. Todd Bishop hat auf Geekwire mit David Jones gesprochen, der bei Microsoft als “Director of envisioning” verantwortlich für das Projekt ist.

Jones versteht den Film übrigens als Inszenierung von Business-Technologien, in deren Umfeld Office und Windows weiterhin die Standards definieren sollen. Sein Unternehmen adressiere damit insbesondere Unternehmenskunden, um bei ihnen ein Bewusstsein für langfristige Entwicklungen zu wecken.

Über Wolfgang Miedl 644 Artikel
Microsoft-Beobachter seit Windows 1.0. Über führende IT-Medien wie PC Welt und Computerwoche bei Business- und Technologiethemen gelandet. Seit 2003 freier IT-Journalist und Kommunikationsberater. Aus der jahrelangen intensiven Arbeit rund um Microsoft entwickelte sich der Fokus auf Sharepoint und Collaboration, der Ende 2010 in Sharepoint360.de mündete. Seitdem dreht sich hier mit diversen Autoren und Unterstütztern alles um Anwender-, Business- und Strategiethemen rund um Office 365, SharePoint und verwandte Portal- und Kollaborationsplattformen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*