Smartphone-Zwitter mit Windows 7: Fujitsus F-07C ist gleichzeitig kleinster PC und Slider-Handy

Share Button

Smartphone-Zwitter mit Windows 7: Fujitsus F-07CMit einem neuen Hardware-Superlativ mach Fujisu von sich reden: Die Japaner stellten gestern ein neues Smartphone auf PC-Basis vor, das mit Windows 7 läuft und somit als derzeit kleinster und leichtester PC gilt. Wer nun an klobige UMPCs oder Booten vor dem Telefonieren denkt, wird positiv überrascht – denn das F-07C schafft es, die Vorzüge von PC und Handy zu vereinen.


Smartphone-Zwitter mit Windows 7: Fujitsus F-07CSpontan schießen dem IT-kundigen Leser die üblichen kritische Fragen durch den Kopf: Wie lange hält bei einem Windows-7-Smartphone der Akku, wie steht es um Bootzeiten und Systemleistung und wie soll eine intuitive Bedienung aussehen? Fujitsu hat dafür eine interessante Lösung gefunden: Das Gerät erhielt ein paralleles Handy-Betriebssystem, auf das der Nutzer jederzeit schnell umschalten kann. Dieses verhält es sich in Sachen Bedienung und Laufzeiten wie ein übliches Smartphone. Im Windows-Betrieb soll der Akku immerhin zwei Stunden ausreichen.

Trotz der geballten Technik geht das Gerät noch als Smartphone durch: Mit Slider-Tastatur wiegt es 218 Gramm – diese Marke wurde seinerzeit von etlichen Windows-Mobile-Klappgeräten übertroffen. Die Dicke beträgt 20 Millimeter, das vier-Zoll-Display löst mit 1024×600 auf, als CPU kommt ein Atom Z600 zum Einsatz und die SSD umfasst 32GB Speicher. Derzeit ist das F-07C nur für den japanischen Markt vorgesehen – mit speziellen Services von Docomo.

Interessant wird das Zwitter-Handy insbesondere in Verbindung mit der Dockingstation, die es zu einem vollwertigen Desktop-PC macht, wie im Video zu sehen ist.

Über Wolfgang Miedl 658 Artikel
Microsoft-Beobachter seit Windows 1.0. Über führende IT-Medien wie PC Welt und Computerwoche bei Business- und Technologiethemen gelandet. Seit 2003 freier IT-Journalist und Kommunikationsberater. Aus der jahrelangen intensiven Arbeit rund um Microsoft entwickelte sich der Fokus auf Sharepoint und Collaboration, der Ende 2010 in Sharepoint360.de mündete. Seitdem dreht sich hier mit diversen Autoren und Unterstütztern alles um Anwender-, Business- und Strategiethemen rund um Office 365, SharePoint und verwandte Portal- und Kollaborationsplattformen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*