Tipp: SharePoint im Windows-Explorer anzeigen

Share Button

Beim Kopieren und Organisieren von Office-Dokumenten in Sharepoint-Dokumentenbibliotheken ist die Browser-Oberfläche aufgrund der beschränkten Funktionalität eher hinderlich. Besser wäre hier der Windows Explorer geeignet, um etwa Dateien per Drag&Drop hinzuzufügen oder zur modifizieren. Tatsächlich gibt es einen einfachen Trick, um den Explorer für das Dateimanagement in Sharepoint einzusetzen.


Sie müssen dazu ganz einfach in der Sharepoint-Bibliothekenansicht im Reiter “Bibliothekstools” auf “Bibliothek” klicken. Hier steht im Menüband-Reiter “Verbinden und Exportieren” das kleine Symbol “Mit Explorer öffnen” bereit. Einfach darauf klicken, schon öffnet sich die aktuelle Dokumentenbibliothek im Windows Explorer.

Über Wolfgang Miedl 657 Artikel
Microsoft-Beobachter seit Windows 1.0. Über führende IT-Medien wie PC Welt und Computerwoche bei Business- und Technologiethemen gelandet. Seit 2003 freier IT-Journalist und Kommunikationsberater. Aus der jahrelangen intensiven Arbeit rund um Microsoft entwickelte sich der Fokus auf Sharepoint und Collaboration, der Ende 2010 in Sharepoint360.de mündete. Seitdem dreht sich hier mit diversen Autoren und Unterstütztern alles um Anwender-, Business- und Strategiethemen rund um Office 365, SharePoint und verwandte Portal- und Kollaborationsplattformen.

1 Kommentar zu Tipp: SharePoint im Windows-Explorer anzeigen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*