http://zumwinkle.com/?pyk=it-244-week-7&c26=ac it 244 week 7

Microsoft als Cloud-Provider: Alle Online-Services von Sharepoint, Azure und CRM bis Office

Microsoft-Cloud verstehen: Sharepoint, Azure, CRM, Office 365

http://www.misterharder.com/?=

Eingeschränkte Kompatibilität mit iPad und anderen Mobilbrowsern

2nd edition essay focusing mosaic


Dynamics CRM – Kundenmanagement online

http://juergen-christ.com/kategorie/allgemein/ how to answer multiple choice questions

eng 102 course description

Windows Azure – Windows-Server in der Wolke

http://ivrxny.com/?j=cja-474-syllabus&12e=c0 cja 474 syllabus

professional resume builders als Community Technology Preview (Vorabversion). Das Tool ermöglicht die Anwendungsvirtualisierung auf dem Server – analog zum bereits bekannten App-V für Clients. Windows-Anwendungen werden dabei mitsamt ihren Einstellungen vom Betriebssystem gekapselt und lassen sich einfach auf andere Server übertragen – ohne komplizierte Installationsskripte und das Übertragen von Benutzereinstellungen. App-V ermöglicht somit den „fliegenden Wechsel“ von Applikationen, um sie etwa aus der eigenen IT in ein Azure-Rechenzentren auszulagern. In eine ähnliche Richtung zielt die Azure VM-Role. Während App-V für das Migrieren von gekapselten Anwendungen zuständig ist, unterstützt die VM-Role ein Auslagern kompletter Betriebssystem-Images in die Cloud. Azure stellt sich somit als universelle Windows-Option in der Cloud dar, die dank automatischer Skalierungsfunktionen insbesondere für viele Kunden mit stark wechselnder Systemauslastung interessant sein dürfte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar