dmmfree japanfemdom.org

Adobe warnt vor kritischer Sicherheitslücke in aktuellem Adobe Reader und Acrobat

Print Friendly, PDF & Email

fb97e31fa2a695f9[1]Der PDF-Spezialist Adobe hat eine Sicherheitswarnung für seinen aktuellen PDF-Anzeiger Adobe Reader X (Version 10.1.1)  sowie seinen PDF-Editor Acrobat X (10.1.1) inklusive früherer Versionen für Windows und Mac herausgegeben. Die Schwachstelle (CVE-2011-2462) kann einen Absturz verursachen und Angreifern die Kontrolle über das System ermöglichen. Belege über erfolgreiche Attacken auf 9.x-Versionen unter Windows lägen bereits vor.

Adobe will für die 9.x-Versionen ab Montag, den 12.12. einen Fix bereitstellen. Bei den X-Versionen sei aufgrund des Protected Mode derzeit mit keiner Ausführung von Schadecode zu rechnen. Deshalb wird es dafür erst ab 10. Januar 2012 ein Update geben.

Hier die Liste aller betroffenen Software-Versionen:

•Adobe Reader X (10.1.1) and earlier 10.x versions for Windows and Macintosh
•Adobe Reader 9.4.6 and earlier 9.x versions for Windows, Macintosh and UNIX
•Adobe Acrobat X (10.1.1) and earlier 10.x versions for Windows and Macintosh
•Adobe Acrobat 9.4.6 and earlier 9.x versions for Windows and Macintosh

b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Adobe warnt vor kritischer Sicherheitslücke in aktuellem Adobe Reader und Acrobat

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.
b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Adobe warnt vor kritischer Sicherheitslücke in aktuellem Adobe Reader und Acrobat

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
wpDiscuz