dmmfree japanfemdom.org

Erfolg mit Intranet-Projekten: IPI bietet Anforderungsanalyse per Gratis-Fragebogen

Print Friendly, PDF & Email

Die auf Intranet-Projekte spezialisierte IPI GmbH in Lichtenau hat eine Anforderungsanalyse für SharePoint-Portale entwickelt. Mit einem Fragebogen für Führungskräften und Mitarbeitern aller Fachbereiche können so die besonderen Anforderungen für ein Intranetprojekt ermitteln ermittelt werden. Der Fragebogen kann kostenlos bei per Mail an die Adresse marketing@ipi-gmbh.com und dem Betreff „Fragebogen“ angefordert werden.

Eine methodische Anforderungsanalyse in dieser Form bietet den Vorteil, dass sie die Mitarbeiter schon in der Planungsphase des Projekts mit einbezieht und so die Akzeptanz eines geplanten Portals deutlich steigert. So lässt sich damit beispielsweise erkennen, welche Themen für die Anwender und deren Arbeit relevant sind. „Die gezielte und möglichst breite Befragung verringert in einem Portalprojekt das Risiko, dass die inhaltliche und funktionelle Gestaltung durch Einzelmeinungen, technisch versierte Mitarbeiter oder technische Gegebenheiten bestimmt werden. Es ergibt sich in den meisten Fällen fast von alleine ein erster Entwurf für die Strukturierung und die Navigation des späteren Portals“, ist die Erfahrung von IPI-Geschäftsführer Roland Klein.

Nach Erfahrungen von IPI lassen sich die Anforderungen der Nutzer häufig mit Standardfunktionalitäten von SharePoint umsetzten. Falls das nicht zutrifft, hilft eine Anforderungsanalyse dabei, die für das jeweilige Unternehmen relevanten Features zu finden. Roland Klein betont: „Bei Intranet-Projekten sollte insbesondere der psychologische Faktor nicht unterschätzt werden. Wer sich frühzeitig einbringen darf, wird später nicht sagen ‚Mich hat ja keiner gefragt‘. Insofern ist es wichtig, alle an der Entstehung des Portals zu beteiligen, so dass schlussendlich auch alle das Endergebnis mittragen“.

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
wpDiscuz