dmmfree

Ignite: Nachfolger der SharePoint Conference eröffnet Anmeldephase

Ignite1Bereits im Juli besiegelte Microsoft das Ende seiner bisherigen Business-IT-Konferenzen – und damit auch jenes der SharePoint Conference. Nun wurde das angekündigte Nachfolgeevent offiziell angekündigt: Die gemeinsame Konferenz für alle Geschäftsplattformen  heißt Ignite und soll gleich eine Reihe etablierter Formate wie SharePoint Conference, TechED, Microsoft Management Summit, Exchange- und Project-Konferenzen ersetzen.

 

Die erste Ignite findet vom 4. bis 8. Mai in Chicago statt, Interessierte können sich jetzt dafür schon mal registrieren. Laut der Rednerliste der Veranstaltung ist das Top-Management gut vertreten, unter anderem mit CEO Satya Nadella, Corporate Vice President Brad Anderson Igniteund UX-Chief Joe Belfiore. Übrigens ist wohl nicht damit zu rechnen, dass die Ignite zahlenmäßig als Summe der eingestellten Veranstaltungen konzipiert sein wird. Wie aus einem Community-Beitrag bereits zu vernehmen war, fasst das angekündigte Konferenzzentrum maximal 15.000 Teilnehmer. Zum Vergleich: Auf der diesjährigen SharePoint Conference in Las Vegas fanden sich rund 10.000 Besucher ein, die jährlichen TechEDs liegen in etwa auf demselben Niveau.

Die weiteren Konferenzen

Außerdem haben die Redmonder auch den Termin für die nächste Enwicklerkonferenz Build bekanntgegeben, die vom 29. April bis zum 1. Mai in San Francisco stattfindet. Neben der Ignite und der Build stehen noch andere, traditionsreiche  Events auf dem Konferenz-Kalender 2015, beispielsweise die Convergence 2015 (16. bis 19. März in Atlanta) und die Worldwide Partner Conference 2015, die vom 12. bis zum 16. Juli in Orlando abgehalten wird.