Microsoft peppt die Teams-Suche mit neuen Komfortfunktionen auf

Microsoft verpasst Teams mal wieder eine funktionale Aufwertung. Laut der Microsoft 365 Roadmap wird das Such-Erlebnis überarbeitet, unter anderem mit einer neuen rechten Seitenleiste, in der Sucheingabe und Ergebnisse zusammengelegt werden.

Die bisherige Gestaltung der Teams-Suche:

Die bisherige Suche in Teams entspricht nicht gerade den Grundsätzen benutzerfreundlicher User-Interfaces. Das beginnt mit der inkonsistenten Funktion des oben mittig platzierten Eingabefelds. Klickt man einfach in das Feld, dann wird eine globale Suche durchgeführt, bei der sich die Ergebnisliste anschließend dominant über den großen Chat- und Kanalbereich legt.

Die bisherige Suchfunktion in Teams wirkt inkonsistent umgesetzt und unpraktisch zu bedienen. Die Ergebnisse überdecken die Chat- und Kanalübersicht.

Startet man die Suche hingegen mit dem Tastenkürzel Strg-F (Win) oder Cmd-F (Mac), dann ändert sich der Suchmodus. Nun wird der Suchbereich auf den jeweiligen Chat oder Kanal eingegrenzt, in dem man sich gerade befindet – wie im Bild oben. Nach Eingabe des gesuchten Begriffs überdeckt die Ergebnisliste die linke Spalte mit Chat- und Kanalübersicht.

Das sind die neuen Funktionen der Teams-Suche:

Die künftige Teams-Suche lagert Eingabe und Ergebnisse in eine neue Spalte auf der rechten Fensterseite aus. Die wichtigsten Neuerungen sehen folgendermaßen aus:

1. Per Strg-F/Cmd-F öffnen Sie die neue rechte Suchspalte. Kanäle und Chats links bleiben davon unberührt. Wer lieber klicken anstatt tippen möchte, kann die Suche auch rechts über den Link „Im Kanal/Chat suchen“ starten.

Die Suche belegt jetzt eine neue separate Spalte auf der rechten Seite.

2. In der Ergebnisliste werden die Suchbegriffe in den Fundstellen markiert angezeigt, was einen besseren Überblick beim Suchen verschafft.

Nach Eingabe des Suchbegriffs, hier in den Chats, erscheint die Liste der Fundstellen darunter, jetzt auch mit farblich markierten Wörtern.

Infos und Verfügbarkeit:

Laut der Meldung in der Microsoft 365 Roadmap (ID 122550) beginnt das Ausrollen in der ersten Junihälfte.

wm@sharepoin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert