dmmfree japanfemdom.org

Microsoft lernt Standards: Internet Explorer 10 deklassiert in Ecmascript-Tests die Browserkonkurrenz

Print Friendly, PDF & Email

IE9_LogoIn der Vergangenheit war Microsoft nicht gerade bekannt für standardkonforme Browser. Nachdem die Redmonder jedoch schon länger Besserung gelobten und mit dem IE 9 tatsächlich große Fortschritte zeigten, präsentiert sich der IE 10 jetzt sogar als Musterschüler – und das ausgerechnet in einem Google-Test.  Kurzzeitig führte der IE 10 den Ecmascript-Test an, während Googles Chrome weit abgeschlagen landet.

Am Mittwoch listete Kristopolous in seinem Blogbeitrag die aktuellen Ecmascript-Ergebnisse auf, in denen der in der Windows-8-Developer-Preview integrierte IE 10 mit nur sechs Fehlern vor Firefox 8 und 9 mit 164 Fehlern einen unangefochtenen Spitzenplatz errang. Inzwischen wurden die Testroutinen des ursprünglich von Google entwickelten Sputnik-Tests überarbeitet, zudem stellte Opera aktualisierte Browserversionen bereit. Im aktuellen Ranking zieht die Opera-11.60-Beta mit nur einem Fehler am IE 10 vorbei, der als guter Zweitplatzierter vor der Opera-12-Alpha landet. Google erreicht mit Chrome 17 nur den achten Platz mit 415 Fehlern – hinter dem IE 9 (322 Fehler).

b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Microsoft lernt Standards: Internet Explorer 10 deklassiert in Ecmascript-Tests die Browserkonkurrenz

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.
b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Microsoft lernt Standards: Internet Explorer 10 deklassiert in Ecmascript-Tests die Browserkonkurrenz

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
wpDiscuz