dmmfree

Microsoft löst Cisco als Collaboration-Marktführer ab

Print Friendly

Synergy Research GroupDas Marktforschungsunternehmen Synergy hat die Daten des ersten Quartals 2014 im Segment Enterprise Collaboration Infrastructure ausgewertet und dabei Microsoft als Gewinner ermittelt. Bei einem gesamten Umsatzvolumen von 5,4 Milliarden US Dollar im Q1 konnten die Redmonder 21 Prozent für sich verbuchen und sind damit am bisherigen Spitzenreiter Cisco vorbeigezogen.

Insgesamt gingen die Umsätze über das Gesamtjahr um ein Prozent zurück. Die größten drei Einzelsegmente sind Voice, E-Mail und Unified Communications, die zusammen 78 Prozent ausmachen. Der derzeit am schnellsten wachsende Bereich ist Social Collaboration mit einem Wachstum von 34 Prozent im letzten Jahr.

(Hier die Pressemitteilung dazu von Synergy.)

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.