dmmfree

Neues OneNote für iPad 2.1–endlich unabhängig vom Windows-PC

Print Friendly

OneNote 2013Microsoft hat OneNote für iOS ein Update auf 2.1 Version verpasst. Die wichtigste Verbesserung ist, dass die Benutzer nun Notizbücher direkt auf dem iPad oder iPhone anlegen können. Zuvor war dazu ein Wechsel auf den OneNote-Desktop-Client oder die OneNote WebApp erforderlich.

Weitere Neuerungen sind das Hinzufügen, Umbenennen und Löschen von Abschnitten und die Verkleinerung der Download-Größe auf unter die Hälfte des bisherigen Datenumfangs.

Weitere Details sind auf dem OneNote-Blog zu finden.

Download

Benutzer der bisherigen Version erhalten die Aktualisierung über das Update-Tab im App-Store. Hier noch die Links zu den iTunes-App-Store-Seiten:

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.