dmmfree japanfemdom.org

Office-Talk über Microsofts Politik der vier Office-Versionen

Print Friendly, PDF & Email

Axel Oppermann und Stefan Truthän über 4 Office-VersionenIm Rahmen ihrer Video-Interviewserie “Microsoft als Betriebsmittel” haben sich Axel Opperman (Experton Group) und Stefan Truthän (CIO bei hhp) aktuell mit Microsofts Office-Produktpolitik auseinandergesetzt. Sie geben dabei einen kurzen Überblick über die vier de facto existierenden Office-Versionen und erläutern technische und mögliche politische Motive von Microsoft bei der Produktentwicklung.

Oppermann und Truthän differenzieren dabei zwischen folgenden vier Microsoft-Office-Versionen:

  • Klassischer Office-Client (zum Beispiel Office 2013 Professional Plus)
  • Office RT: “Microsoft muss Outlook RT bringen, um Windows RT zu retten”
  • Office Web Apps: “Microsoft wird diese kontinuierlich ausbauen und in den Vordergrund rücken”
  • Office MX: “Müsste eigentlich auch für iOS und Android existieren, dagegen sprechen aber wohl politische Gründe”

Hier eine Übersicht über die weiteren Interviews der beiden mit Themen rund um die Microsoft- Plattform.

b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Office-Talk über Microsofts Politik der vier Office-Versionen

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.
b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Office-Talk über Microsofts Politik der vier Office-Versionen

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
wpDiscuz