dmmfree

Power BI für Office 365 jetzt verfügbar

Print Friendly

Power BIIm April letzten Jahres kündigte Microsoft Power BI for Office 365 und Excel an. Gestern kam nun der Startschuss für die neue Datenanalyse-Erweiterung für Excel. Endanwendern stehen damit vielfältige neue Business-Intelligence-Funktionen innerhalb von Excel zur Verfügung, um Daten nahezu grenzenlos zu analysieren und zu visualisieren. Als Datenquellen lassen sich alle gängigen internen und im Web-Verfügbaren Systemen anzapfen.

Auf der offiziellen Produktseite bietet Microsoft vielfältige Demos, die die Möglichkeiten des neuen Tools aufzeigen. Angeboten wird es ausschließlich als Abonnement in drei Varianten, die sich an den Voraussetzungen der Benutzer orientieren. Sofern bereits ein Office 365-Abo (E3 oder E4) vorhanden ist, kostet das Zusatzpaket 20 US-Dollar pro Benutzer und Monat. Liegt bereits eine Excel-Lizenz über Office 365 ProPlus oder Office 2013 Professional Plus vor, kostet der BI-Zusatz 40 Dollar pro User und Monat. Sofern schließlich keine aktuelle Office-Version verfügbar ist, kann man es im Paket mit Office 365 ProPlus für 52 Dollar pro User und Monat erwerben. Deutsche Preise wurden aktuell noch nicht bekanntgegeben.

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.