dmmfree

Sharepoint-Boss Teper bestätigt: “Neben Office 365 wird es weiterhin Sharepoint Server geben”

Print Friendly

Jeff-Teper“Wir haben verstanden” – so könnte man die aktuelle Antwort von Microsoft auf die anhaltende Diskussion über ein mögliches Ende der Server-Produkte verstehen. Kein Geringerer als Sharepoint-Chef Jeff Teper (hier mein SPC12-Interview mit ihm) hat in der Yammer-Gruppe SPYam jetzt ein klares Bekenntnis zur Weiterführung von Sharepont & Co. abgegeben.

Jeff Teper bestätigt die Weiterentwicklung der Office-ServerDas Statement (links) ist eine (späte) Antwort auf Björn Furuknaps Blogartikel “And in Other News… SharePoint is Dead”. Teper wiederholt im Prinzip Aussagen, die von anderen Microsoft-Mitarbeitern in den letzten Monaten zu diesem Thema getätigt wurden. Allerdings scheint man in Redmond angesichts der Unruhe im Markt zu der Überzeugung gekommen zu sein, dass man diese Bestätigung noch einmal von höchster Stelle abgeben sollte, um unmissverständlich klarzustellen, dass neben Office 365 auch zukünftig Platz ist für Sharepoint, Exchange und Lync.

Damit dürfte auch klar sein, dass die Vorbereitungen auf einen Sharepoint Server 2016 in Gang sind.

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.
wpDiscuz