Slack öffnet sich in Richtung Microsoft Teams mit neuer Anruf-App

Eine interessante neue Erweiterung bietet Microsoft-Konkurrent Slack seit Anfang April an: Mit der Slack-Erweiterung „Microsoft Teams Call“ können nun Slack-Nutzer auch in Richtung Microsoft Teams Anrufe und Videokonferenzen starten oder an solchen teilnehmen.

Mit dem Befehl /teams-call startet man in Slack einen Teams-Anruf

Slack verfolgt schon lange das Konzept der App-Integration mit verschiedensten Anbietern, um Funktionen einzubauen, für die es bereits etablierte Anbieter gibt. Im Bereich Microsoft Office waren dies bisher beispielsweise Skype, Outlook, OneDrive oder SharePoint. Wer nach VOIP-Telefonie-Möglichkeiten sucht, findet mit Zoom, Cisco Jabber oder RingCentral entsprechende Apps, um Telefonnummern direkt aus Slack heraus anzurufen.

Slack steht in einem zunehmend scharfen Wettbewerb mit Teams, und liegt bei den Nutzerzahlen inzwischen deutlich zurück. Microsoft spricht von aktuell rund 44 Millionen täglich aktiven Teams-Benutzern, während Slack zuletzt 2019 von 12 Millionen User sprach.

Download:

Die Microsoft Teams App für Slack gibt es hier zum Download: https://slack.com/app-pages/teams-calls

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments