Tipp: Auch die Teams-Web-App kann jetzt Desktop-Audio teilen

Bisher war das Teilen der Audio-Ausgabe am Endgerät während einer Teams-Sitzung ausschließlich der Desktop-App vorbehalten. Seit kurzem kann nun auch die Teams-Browser-App die Tonausgabe am lokalen PC in Besprechungen mit übertragen.

Die Übertragung der Audio-Ausgabe des Clients ist beispielsweise dann nützlich, wenn es in einer Präsentation eine Audiospur gibt, die bei der Vorführung in der Teams-Sitzung übertragen werden soll. Das geht nun auch über den Browser.

Das Aktivieren der Funktion ist ganz einfach: Klicken Sie in der Menüleiste von Teams auf das Icon „Teilen-Leiste öffnen“ und anschließend links unten auf das Fenster unter „Bildschirmübertragung“.

Im Fenster „Auswählen was Sie teilen wollen“ setzen Sie nun im Register „Gesamter Bildschirm“ ein Häkchen vor die Option „Systemaudio freigeben“.

Arbeiten Sie mit Microsoft Edge, ist es zudem möglich, im Register „Microsoft Edge-Tab“ die Funktion „Registerkartenaudio freigeben“ zu aktivieren. Klicken Sie zum Schluss auf den Button „Teilen“.

Die Browser-Version von Teams unterstützt nun ebenfalls die Übertragung der Systemaudio-Spur während einer Videokonferenz.

 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments