Tipp: SharePoint/OneDrive-Dokumente immer in Office-Apps statt im Browser öffnen (Update)

SharePointOneDrive-Dateien immer im Office-Client statt im Browser öffnen (6)Seitdem Office Online ein fester Bestandteil von SharePoint (Online) und OneDrive ist, können Office-Dokumente direkt im Browser bearbeitet werden. Doch nicht immer sind die Web-Apps zum Bearbeiten erwünscht, oft möchte man sofort in Word, Excel oder PowerPoint loslegen. Diese Option lässt sich tatsächlich für jede Bibliothek über die Bibliothekseinstellungen festlegen. Bei SharePoint (Online) erreicht man das mit folgenden Schritten (die OneDrive-Anleitung folgt unten):

SharePointOneDrive-Dateien immer im Office-Client statt im Browser öffnen (1)I. Dokumente aus SharePoint direkt in Office-Apps öffnen

1. In der Dokumentenbibliothek  rechts oben auf das Zahnradmenü und dann auf Bibliothekseinstellungen klicken.

SharePointOneDrive-Dateien immer im Office-Client statt im Browser öffnen (3)1a. Falls die Bibliothek noch in der ‚klassischen Ansicht/Erfahrung‘ dargestellt wird, gibt es einen alternativen Klickweg zu den Bibliothekeinstellungen – über den Menüband-Reiter Bibliothek.

2. In Erweiterte Einstellungen gehen  Sie zu Standardöffnungsverhalten für browserfähige Dokumente.

2a. In klassischen SharePoint finden Sie die entsprechende Einstellung ebenfalls unter ‚Erweiterte Einstellungen‘, und hier unter dem Menüpunkt Dokumente werden im Browser geöffnet.

3. Wählen Sie hier und als Standardöffnungsverhalten die erste Option In der Clientanwendung öffnen und bestätigt ganz unten mit ‚OK‘. Ab jetzt startet immer die entsprechende Office-Anwendung, sobald sie innerhalb der betreffenden Dokumentenbibliothek auf den Link einer DOCX, XLSX oder PPTX-Datei klicken.

II. Dokumente aus OneDrive for Business permanent mit Office-Apps öffnen

In OneDrive for Business funktioniert das Verfahren ähnlich, da es sich beim Dateienbereich um eine modifizierte SharePoint-Dokumentenbibliothek handelt. Allerdings erreicht man hier die Einstellung über einen etwas anderen Weg:

1. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradmenü und hier auf die OneDrive-Einstellungen.

2. Klicken Sie anschließend auf Weitere Einstellungen

3. Weiter gehts im nächsten Menü unter Funktionen und Speicher zu den Websitesammlungsfunktionen.

4. Nun sind sie auf die Übersichtsseite mit vielzähligen OneDrive-Einstellungen gelangt. Hier gibt es den Abschnitt Dokumente standardmäßig in Clientanwendung öffnen. Sobald Sie hier auf Aktivieren klicken, wird das Öffnungsverhalten beim Klick auf einen Dokumentenlink umgestellt auf das Öffnen in einer entsprechenden Office-App.

guest
1 Comment
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Nico Wieduwilt
Nico Wieduwilt
1 Jahr her

Hallo und vielen Dank für den Beitrag. Frage hierzu: Wie kann ich unter OneDrive nach Anpassung der nötigen Einstellungen wieder die „neue“ Ansicht als Standard festlegen?