So nutzen Sie Microsoft Teams kostenlos: Die Angebote für Privatnutzer und Unternehmen

Microsoft fokussierte mit Teams bisher vor allem den Geschäftskundenbereich. Nun reagieren die Redmonder auf die extrem steigenden Nachfrage nach Home-Office-Lösungen mit einigen Zusatzangeboten, die von kostenloser Privatnutzung bis zu befristeten Freilizenzen für Unternehmen reichen.

Grundsätzlich wird Teams als Bestandteil der Office 365-Suite angeboten und setzt eine entsprechende Lizenz beziehungsweise ein Abo voraus. Für externe Nutzer sowie Privatanwender gab es bisher schon eine eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit. Das sind nun die aktuellen Optionen für die kostenlosen Einsatz von Teams:

1. Teams-Optionen für Einzelpersonen:

  • Als Einzelperson können Sie sich einfach mit einer beliebigen E-Mail-Adresse vom Arbeitsplatz oder der Schule anmelden.
  • Sofern Sie über eine E-Mail-Adresse wie Google-Mail oder Outlook.com verfügen, können Sie sich über diesen Link für eine kostenlose Version von Teams anmelden.

2. Teams für Unternehmen und den Bildungssektor:

  • Für Unternehmen, die derzeit nicht für Teams lizenziert sind, bietet Microsoft für den Zeitraum von sechs Monaten ein kostenloses Office 365 E1-Angebot an. Die Abwicklung läuft über Microsoft-Partner oder den Microsoft-Vertrieb.
  • Für Bildungseinrichtungen bietet Microsoft den kostenlosen Plan Office 365 A1 an. Damit können Studenten, Lehrkräfte und weitere Personen zusammenarbeiten.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments