European Collaboration Summit 2020 – die große Microsoft 365-Konferenz im Juni im Wiesbaden

Auch in diesem Jahr findet der European Collaboration Summit wieder in Wiesbaden statt, vom 8. bis 10. Juni. Die Veranstalter erwarten über 2000 Teilnehmer, damit hat sich das noch junge Event zur größten Konferenz rund um die Microsoft 365-Themenwelten entwickelt.

Das Programm wurde gegenüber dem Vorjahr noch einmal deutlich erweitert. Unter anderem werden 30 Experten von Microsoft USA Vorträge halten, beispielsweise die Keynote-Speaker Dan Holme und Vesa Juvonen. Für internationale Kompetenz sorgen zudem 104 Microsoft Most Valuable Professionals (MVPs). Insgesamt umfasst das Programm elf Ganztages-Tutorials und 200 Vorträge.

Zentrales Thema Microsoft Teams

Gemäß dem aktuellen Markttrend wird Microsoft Teams eines der zentralen Themen des Summit sein. Experten aus der Produktentwicklung in Redmond werden dazu Rede und Antwort stehen zu Fragen rund um Deployment, Management, Support und Erweiterungen. Außerdem gibt es eine eigene Bühne, auf der Teams-fokussierte Podiumsdiskussionen, Gespräche und Sessions stattfinden.

Stärkerer Fokus auf Business-Themen

Inhaltlich bemühen sich die Veranstalter des European Collaboration Summit um eine Balance zwischen Technologie- und Geschäfts-fokussierten Themen. In diesem Jahr wird Business-Themen mit dem „Solutions and the Best Practices Track“ noch mehr Platz eingeräumt. Hier präsentieren Vertreter aus der Industrie Lösungen rund um Modern-Workplace-Projekte.

Tickets und Agenda

Der Ticketpreis für die zweitägige Konferenz beträgt bis Ende April noch 350 Euro. Bei der zusätzlichen Buchung des Tutorial-Tags liegt der Preis bei 770 Euro.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments