Microsoft zeigt frühe Version des Internet Explorer 10 – auf Windows 8

Print Friendly, PDF & Email

IE9_LogoAuf der heute eröffneten Mix 11, der Konferenz für Webentwickler und Designer in Las Vegas, stellte Microsoft eine erste Vorschauversion seines nächsten Browsers Internet Explorer 10 vor. Neu sind dabei einige bisher nicht unterstützte CSS3-Funktionen sowie dynamische, mehrspaltiges Layouts. Weitere Details zu den Neuerungen und Verbesserungen gegenüber dem IE9 sind auf dem IEBlog zu finden. In dem dazu publizierten Video werden auch Leistungs- und Funktionsvergleiche mit Firefox und Chrome gezeigt:

Diverse Demos, die die Funktionen des neuen Browsers vorführen, sind auf dem IE Test Drive zu finden, zum direkten Download der IE10-Preview geht’s hier lang.

Interessantes Detail am Rande: Windows-Chef Steven Sinofsky zeigte dem Mix-Publikum eine IE10-Demo, die auf einer Windows-8-Testversion für ARM-Prozessoren lief, wie Winrumors berichtet. Dieser Umstand nährt weitere Gerüchte, wonach Microsoft an einer Windows-8-Variante für Tablet-Geräte mit ARM arbeite.

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar