Teams-Chat bekommt in Kürze eine Video-Clip-Funktion

Zu den auf der Microsoft Inspire-Konferenz angekündigten Neuerungen in Teams gehört auch eine Funktion zum Aufnehmen und Senden von Video-Clips im Teams-Chat. In der Microsoft 365-Roadmap ist ein entsprechender neuer Eintrag aufgetaucht.

Die neue Erweiterung sieht vor, dass die Benutzer ihre Unterhaltungen im Teams-Chat mit kurzen Videonachrichten ergänzen können. Diese lassen sich über eine Kontrollfunktion begutachten, bevor man sie anschließend im Chat versenden. Eine Editierfunktion zur Nachbearbeitung ist offenbar nicht vorgesehen.

Gestartet werden solche Videoaufzeichnung über ein kleines Kamerasymbol in der Text-Chat-Box, direkt neben dem Senden-Knopf.

Diese Neuigkeit wird sowohl in der Desktop- wie in der mobilen App von Teams verfügbar sein. Der Start der Verteilung ist für den September angekündigt. Über die Länge solcher Videos gibt es noch keine Angaben. Man kann vermuten, dass die Zeit begrenzt ist, ähnlich wie in Skype. Hier gibt es diese Funktion bereits seit längerem, die maximale Laufzeit für Clips beträgt drei Minuten.

In Skype lassen sich bis zu drei Minuten lange Videonachrichten verschicken.

 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments