WEBINAR-Einladung: Rechnungs-Verarbeitung optimieren mit Microsoft Dynamics NAV/Business Central am 5.8.

Der Eingangsrechnungs-Prozess birgt große Einsparpotenziale, die in vielen Firmen ungenutzt bleiben. Vom Rechnungs-Eingang über diverse Kanäle über Dokumenten-Workflows bis hin zur Verwaltung im ERP-System lässt sich hier mit Automatisierung vieles vereinfachen und verkürzen. Im d.velop-Webinar am 5. August zeigen die Referenten Möglichkeiten der Prozessoptimierung – mit besonderem Fokus auf Microsoft Dynamics NAV/Business Central.

Jetzt kostenlos anmelden

zum d.velop-Webinar am Donnerstag, den 5.8.2020 um 10:00 Uhr:

Rechnungsverarbeitung mit MS Dynamics NAV »

10 bis 12 Euro pro Eingangsrechnung

Eine Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Universität Hannver hat ergeben, dass die Verarbeitung einer Papierrechnung im Schnitt zwischen 10 und 12 Euro kostet. Die Kontrolle und Freigabe kann bis zu 14 Tage dauern. In 50 Prozent der Fälle schlägt außerdem die Drei-Beleg-Prüfung (Bestellung-Rechnung-Lieferschein) fehl.

Es bestehen also eine Reihe von Gründen, um die Rechnungsprozesse durchgängig zu digitalisieren. Welche Möglichkeiten der Optimierung es gibt, demonstrieren die beiden Referenten Frank Brauchle, General Manager South und Tobias Otten, Solutions Manager D365/Adapter von der d.velop AG. Neben den Dokumenten-fokussierten Schritten legen sie dabei den Schwerpunkt auf den Endpunkt der Prozesskette, dem ERP-System Microsoft Dynamics NAV/Business Central.

Die Themen des Webinars in Kürze:

  • Herausforderungen des modernen Rechnungsmanagements
  • Nutzen einer digitalen Rechnungsverarbeitung
  • Der Rechnungsprozess im Überblick
  • Live-Demo: Überblick der Lösung; Einblick in einzelne Funktionen sowie
    konkrete Nutzungsszenarien anhand von Praxisbeispielen

Sie können sich kostenlos zum Webinar anmelden über diesen Link.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments