dmmfree japanfemdom.org

Ignite: Microsofts kostenloses SharePoint Migration Tool – (noch k)ein Ersatz für Drittanbieter-Apps

Print Friendly, PDF & Email

SharePoint Migration ToolEin Problem, mit dem Umsteiger auf SharePoint (Online) und Office 365 praktisch immer konfrontiert sind, ist der Umzug der bestehenden Dokumentenbestände in die neue Serverumgebung. Theoretisch sollte die Aufgabe sogar mit dem Windows-Explorer zu bewältigen sein, doch in der Praxis kommt man meist nicht ohne – oft kostspielige – Migrations-Tools aus. Zu den Haupthürden zählen unter anderem SharePoint-fremde Sonderzeichen in Dateinamen, Pfadlängen und Metadaten.

Jetzt hat Microsoft auf der Ignite dafür erstmals ein eigenes Tool vorgestellt, das ‘SharePoint Migration Tool’. Das kostenlose Tool kann bereits in einer Preview-Fassung heruntergeladen und eingesetzt werden. Es soll beim problemlosen transferieren von Bestandsdaten aus Dokumentenbibliotheken und Dateifreigaben auf OneDrive und SharePoint Online helfen. Als dritte mögliche Quelle sieht man im Screenshot “CSV”, gemeint sind damit Listen mit mehreren URLs für eine automatisierte Batch-Verarbeitung.

SharePoint Migration Tool - QuellenErster Praxistest: Fehlschlag

So viel die Theorie. Pieter Veenstra hat es bereits ausprobiert und berichtet von einem vorerst enttäuschendem Ergebnis. In seinem Testlauf wollte er zuerst Daten von einem Netzlaufwerk in eine Dokumentenbibliothek übertragen. Das Tool patzte, laut Log-Analyse lag eine Inkonsistenz bei der URL vor. Auch nach Anlegen einer weiteren Bibliothek funktionierte die Datenmigration nicht. Die Suche nach einer Lösung in den App-Einstellungen blieb ebenfalls ergebnislos. Vorerst ist das keine Hilfsmittel also noch nicht zu gebrauchen, aber Microsoft wird diese Probleme bis zur Freigabe schon noch ausbügeln.

Zielgruppe Site-Owner, keine Konkurrenz für Drittanbieter

Eine andere, naheliegende Frage ist, ob Microsoft hier den Drittanbietern das Wasser abgraben will. Darauf kam bereits vom Microsoft-Manger Dan Holme (Director SharePoint-Marketing) ein klares Nein. In einem Interview auf der Ignite sagte er dazu, dass gängige Migrationswerkzeuge viel komplexere Aufgaben wie das Restrukturieren von Content bewältigen. Das SharePoint Migration Tool soll hingegen eher kleinere Szenarien und Site-Owner adressieren.

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
Frank Daske
Mitglied
Frank Daske

Wie im Beitrag angesprochen gibt es ganze Reihe von Drittanbieten für die Migration, das Backup bzw. die permanente Synchronisation von Daten und Dokumenten in SharePoint Online mit anderen Quellen wie Datenbanken, ERP/CRM/CMS/DMS, Fileserver/NAS, oder Google Drive, Box usw. Weitere Informationen finden sich hier: https://www.layer2solutions.com/en/products/Pages/Cloud-Connector-for-SharePoint-2010-Office365.aspx

wpDiscuz