Microsoft startet den Rückbau des Social-Newsfeed in SharePoint Online

Print Friendly, PDF & Email

SharePoint Newsfeed (Kopie)Dass der SharePoint Newsfeed ein Auslaufmodell ist, war schon länger klar. Jetzt fängt Microsoft mit dem Rückbau an, etwas irreführend betitelt mit ”Veränderungen bei den Social-Funktionen von SharePoint”. Ab Juni wird der unternehmensweite, aggregierte Newsfeed in allen neuen Office 365-Tenants abgeschaltet, in bestehenden Tenants wird er auf Nur-Lesen umgestellt. Begründet wird dieser Schritt mit den Weiterentwicklungen der Kommunikationsfunktionen in Office 365, konkret bei Office 365 Groups, Team News, Communication Sites und Yammer.

On-Premise-Kunden (noch nicht?) betroffen

Laut den angehängten FAQ ist SharePoint 2016 On-Premises nicht davon betroffen, zu SharePoint 2019 gibt es aber noch keinen Hinweis. Der Newsfeed war zwar nie berühmt für reichhaltige Funktionen und er wird auch sehr oft durch professionelle Social-Networking-Anwendungen ersetzt. Trotzdem findet man ihn auch in größeren Unternehmen als schnell zu implementierendes Kommunikationswerkzeug im Einsatz.

Team News – die nächste Collaboration-Alternative?

Interessant an der Meldung ist auch der Hinweis auf die noch wenig bekannten Team News, nicht zu verwechseln mit Teams. Es handelt sich dabei um eine seit Herbst verfügbare Erweiterung für die neuen Modern Teamsites. Team News stellen eine Art Blog-Baukasten mit vielfältigen integrierbaren Webparts dar. Damit sollen Teamsites kommunikativer und interaktiver werden, indem das Posten und Promoten von aktuellen Inhalten für Teams und Abteilungen auf zentralen Intranetseiten ermöglicht wird.

Natürlich steht hier wieder einmal die Frage im Raum, wozu die Anwender ein weiteres Kollaborations-Tool im SharePoint-/Office 365-Baukasten benötigen. Wie Team News funktioniert und wie es sich abgrenzt von Teams, Yammer und Sway, hat Jeremy Thake in seinem Blogbeitrag ganz gut erklärt.

avatar