dmmfree japanfemdom.org

Startschuss für geheime Testphase von Office 15 und Sharepoint 15: Microsoft gibt Technical Preview frei

Print Friendly, PDF & Email

ms_office_2007Für die nächste Office-Generation “Wave 15” hat Microsoft heute die nächste Entwicklungsstufe gezündet: Ein kleiner Kreis ausgesuchter Tester darf ab jetzt die “Technical Preview” testen, die sowohl den Office-15-Client wie auch die dazugehörenden Server und Services umfasst. Gleichzeitig gab PJ Hough, Entwicklungschef der Microsoft Office Division, bekannt, dass im Spätsommer der öffentliche Betatest beginnen wird.

Die Technical Preview beschränkt sich auf wenige Partner und Kunden, die per Verschwiegenheitsvereinbarung zu absoluter Geheimhaltung verpflichtet sind. Nach wie vor gibt es immer noch keinerlei Informationen über die Neuerungen der Suite sowie mögliche neue Applikationen, und das soll auch bis zum Erscheinen der Beta so bleiben. Bisher kursierten einige Screenshots, auf denen eine überarbeitete Oberfläche im Metro-Design zu sehen ist. Zudem wurde immer wieder eine OneNote-ähnliche App Namens Moorea kolportiert, die auf Tablet-Geräte zielen dürfte. Nach der Darstellung von Hough handelt es sich bei Office 15 um das bisher ambitionierteste Projekt der Office Division. Erstmalig würden dabei gleichzeitig Cloud Services, Server, mobile wie PC-Clients für Office, Office 365, Exchange, SharePoint, Lync, Project, und Visio aktualisiert.

Kommt ein Tablet-optimiertes Office?

Große Fragezeichen existieren im Zusammenhang mit der parallel stattfindenden Windows-8-Entwicklung auch noch bezüglich der geplanten neuen ARM-Hardwareplattform, wie sie in aktuellen Tablet-Geräten zum Einsatz kommt. Bisher sieht der offizielle Microsoft-Plan vor, dass Windows 8 in zwei Plattformvarianten erscheinen wird – eine zielt auf die klassische Intel-x86/64-Architektur, die zweite, neue, auf die im Tablet-Bereich übliche ARM-Architektur. Aufgrund der schwächeren ARM-Hardware gehen vielen Beobachter derzeit davon aus, dass Tablets nur die neue Windows-8-Metro-Oberfläche, nicht aber den alten Windows Desktop erhalten werden. Für diesen Fall müsste Microsoft wohl auch eine Alternative zum klassischen Office anbieten. Aber selbst wenn ARM-Geräte den Windows-Desktop erhalten werden, oder wenn Microsoft einer aktuellen Spekulation zufolge sogar auf ARM-Unterstützung verzichten würde – die Nachfrage nach einem Tablet-optimierten Office wird steigen, das die Nutzer einfach mit dem Finger bedienen können. Entsprechende Hinweise kamen nicht zuletzt von Steve Ballmer, der im letzten Sommer zugab, dass seine Entwickler an einem Tablet-geeigneten Office im Metro-Kacheldesign arbeiteten.

Sharepoint-15-Häppchen: Die neue Technical-Preview-SDK-Dokumentation

Auch wenn Hough in seinem heutigen Blogbeitrag nicht weiter auf Sharepoint einging, lieferte Microsoft an andere Stelle einen deutlichen Hinweis, dass auch für Sharepoint 15 nun die Testphase angelaufen ist. So wurde zeitgleich das “SharePoint 15 Technical Preview Managed Object Model Software Development Kit” veröffentlicht. Entwickler finden darin heute schon umfangreiche Schnittstellendokumentationen für den neuen Server.
9cc70eddb30344a088d91b285d43ab5f - Startschuss für geheime Testphase von Office 15 und Sharepoint 15: Microsoft gibt Technical Preview frei

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
wpDiscuz