‚Future Vision of Microsoft 365‘: Das sind die kommenden Neuerungen in der Office-User-Experience (Video)

Microsoft arbeitet seit einigen Jahren daran, das Design und die User-Experience über die gesamte Office-Produktpalette zu vereinheitlichen. Ungefähr einmal pro Jahr entsteht dabei auch ein schick animiertes Image-Video, das in diesem Jahr erstmalig unter dem neuen Markenamen läuft: ‚Future Vision of Microsoft 365‘. Begleitend dazu hat der Micrsoft Office-Design-Chef Jon Friedman in einem Artikel erläutert, was in nächster Zeit alles an Verbesserungen und neuen Gestaltungen geplant ist.

Er zählt dabei folgende zentrale Themenfelder für Veränderungen auf: Zum einen soll es zu weniger Ablenkungen während der Arbeit kommen, in Form von reduzierten Benachrichtigungen. Außerdem wird die Optimierung der Funktionsleiste (Ribbon) fortgesetzt, mit KI-basierenden Automatismen zum Ein- und Ausblenden von Funktionen. Auch ein Dark Mode wird kommen, und darüber hinaus wird die optische Neugestaltung mittels der einheitlichen Designsprache Fluent weiter umgesetzt.

Auch die bereits laufende Verbesserung der Suchfunktionen über die gesamte Suite hinweg wird vorangetrieben, und wie bereist öfter angekündigt wird das Fluid Framework für schnellere Synchronisation und verteilte Office-Dokumente nach und nach eingeführt.

Weitere vertiefende Infos dazu finden sich im Medium-Blogbeitrag von Friedman.

Das Video auf Vimeo:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments