dmmfree japanfemdom.org

Vor- und Nachteile Classic & Modern: So wechseln Sie zwischen Office-365/ SharePoint 2016-Bibliotheken & Listen

Print Friendly

2017 05 02 13 17 06 Microsoft Edge 300x176 - Vor- und Nachteile Classic & Modern: So wechseln Sie zwischen Office-365/ SharePoint 2016-Bibliotheken & ListenMit SharePoint 2016 (Office 365) wurden auch die Layouts von Dokumentenbibliotheken und Listen grundlegend modernisiert. Dank dieser Renovierung der Basis-Anzeigeelemente für SharePoint-Anwendungen geht der Seitenaufbau flotter vonstatten, die Optik wirkt aufgeräumter und eignet sich besser für Smartphones und Tablets. Allerdings beschert die Ablösung des bisherigen Menübands (Ribbon) auch einige Nachteile durch entfernte Funktionen. Microsoft bietet aber die Möglichkeit, bei Bedarf – auch selektiv – wieder die klassische Oberfläche zu reaktivieren.

Ändern des Layout von DokumentenbibliothekenDabei hängt es davon ab, ob man einfacher Benutzer oder Administrator ist: So kann man entweder einzelne eigene Bibliotheken und Listen modifizieren, oder aber auch generell über die gesamte Organisation die gewünschte Darstellung festlegen.

1. Ändern des Layouts als Besitzer von Bibliotheken

– Wählen Sie innerhalb einer Dokumentenbibliothek oder Liste oben rechts (Zahnrad) Einstellungen und dann Bibliothekseinstellungen.

– Klicken Sie dort auf “erweitere Einstellungen” und scrollen Sie dort nach unten bis “Listenerfahrung”.Erweiterte Einstellungen für 'Dokumentbibliothek'

– Hier können Sie abweichend von der Administratorvorgabe für die aktuelle Bibliothek entweder dauerhaft die neue oder die klassische “Erfahrung” wählen.

2. Ändern der Oberfläche für alle Dokumentenbibliotheken

Zum Admin-Center über das Office 365-Menü– Wechseln Sie in das Admin-Center (linke Spalte, unten) und dort zu den SharePoint-Einstellungen.

SharePoint Admin-CenterKlicken Sie im SharePoint Admin Center in der linken Spalte auf Einstellungen.

– Scrollen Sie zum Abschnitt “SharePoint-Listen und Bibliotheken-Erfahrung” und wählen Sie dort entweder “klassische Erfahrung” oder “neue Erfahrung”, um die Oberfläche global einzustellen.

3. Oberfläche per PowerShell auf Site-Collection-Ebene ändern

Die etwas längere Anleitung dafür ist auf der entsprechenden Support-Seite von Microsoft zu finden

b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Vor- und Nachteile Classic & Modern: So wechseln Sie zwischen Office-365/ SharePoint 2016-Bibliotheken & Listen

Wolfgang Miedl

Wolfgang Miedl ist der Gründer von SharePoint360.de. Als Fachautor und Analyst ist er seit über 20 Jahren für große Unternehmen mit Arbeitsplatz- und Collaboration-Themen im Microsoft-Umfeld tätig. Gemeinsam mit Prof. Arno Hitzges von der HDM Stuttgart hat er die vielbeachtete SharePoint Anwenderstudie 2016 herausgebracht.
b2ae236a3cd6ed0649b2cb295f3999f9?s=80&d=mm&r=g - Vor- und Nachteile Classic & Modern: So wechseln Sie zwischen Office-365/ SharePoint 2016-Bibliotheken & Listen

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Tabelle: Alle Einschränkungen bei Office 365 Modern Teamsites gegenüber klassischen SharePoint Teamsites | Sharepoint360.de

[…] Mit der Einführung von SharePoint 2016 im letzten Frühjahr wurde auch die neue “Modern”-Oberfläche für Office 365 vorgestellt. Insgesamt wirkt sie gegenüber der altbekannten “Classic”-Oberfläche mit dem Menüband aufgeräumter. Doch funktional müssen sich die Benutzer noch mit einigen Einschränkungen arrangieren, wie Microsoft selbst eingeräumt hat. Um mögliche Probleme in angepassten SharePoint-Umgebungen auszuschließen, hat Microsoft daher eine Umschaltmöglichkeit zwischen Classic und Modern eingebaut. Diese steht entweder pro Seite oder über eine gesamte Websitesammlung zur Verfügung, eine detaillierte Anleitung zum Ein- und Ausschalten ist hier zu finden. […]

wpDiscuz