dmmfree japanfemdom.org

Sharepoint 2010 kostenlos unter Windows 7: Komplette Installationsanleitung mit Video

Print Friendly, PDF & Email

Sharpoint Foundation 2010Sharepoint Foundation 2010, die kostenlose Basisversion des Sharepoint Server 2010, verfügt über alle wichtigen Grundfunktionen der Sharepoint-Familie. Somit eignet sie sich bestens für semi-professionelle Aufgaben rund um Dokumentenverwaltung und Teamarbeit – oder aber für allerlei Test- und Programmierzwecke. Wie die großen Brüder läuft Sharepoint Foundation 2010 allerdings nur auf dem Windows Server 2008. Doch mit ein paar Tricks lässt sie sich problemlos auch auf jedem Windows-7-Rechner (64-Bit-Version, nicht auf Home (Premium)) installieren und bietet in dieser Kombination in jedem erdenklichen Umfeld eine  kostenlose Alternative zu den Vollprodukten.

Da keine der im Web verfügbaren Anleitungen  lückenlos ist, habe ich die Installation hier noch einmal komplett, knapp und möglichst leicht verständlich zusammengefasst. Vorab zunächst einmal der grobe Ablauf:

  1. Installationsvorbereitung mit fünf Updatepaketen (“Prerequisites”)
  2. Herunterladen der Sharepoint-Foundation 2010, entpacken und modifizieren
  3. Installieren unter Beachtung einiger Detailschritte

Schritt 1: Vorbereitung der Sharepoint-Installation

Um die Windows-7-Installation für die Sharepoint-Installation vorzubereiten, müssen zunächst folgende Updates manuell eingespielt werden (bei der regulären Sharepoint-Installation übernimmt der Installer das einspielen der “Prerequisites”):

Des weiteren müssen noch eine Reihe von IIS-Komponenten (Internet Information Server) aktiviert werden. Das geht am einfachsten mit folgender Batch-Datei, die entpackt und ausgeführt wird. (Vorgang kann einige Minuten dauern)

Schritt 2: Sharepoint Foundation herunterladen und modifizieren

Sharpoint Foundation und Windows 7 - Extrahieren der DateienAls nächstes das Installationspaket Sharepoint Foundation 2010 herunterladen und – in unserem Beispiel – in den Ordner C:\Install kopieren. Der Installer verweigert die Ausführung unter Client-Systemen wie Windows 7 und muss deshalb modifiziert werden. Dazu muss das Archiv zunächst mit einem Kommandozeilenbefehl in einen eigenen Ordner entpackt werden. Kommandozeile öffnen (“Start”, [Eingabe] cmd) und folgende Befehle eingeben:

[code]cd c:\install
SharePointFoundation.exe /extract:SPFoundation[/code]

Sharpoint Foundation und Windows 7 - config.xml bearbeitenNun im Explorer in den entpackten Ordner wechseln, um dort im Unterordner “Files, Setup” die Datei config.xml zu editieren (rechter Mausklick, “Bearbeiten”). Hier muss im Abschnitt <Configuration> folgende Zeile einfügt werden:

[code]<Setting Id=“AllowWindowsClientInstall“ Value=“True“/>[/code]

Schritt 3: Installation und letzte Schritte

Sharpoint Foundation und Windows 7 - Start der InstallationJetzt die Installation starten – mittels Doppelklick auf die setup.exe im (entpackten) Ordner SPFoundation. Diese verfügt über ein buntes Icon – im Unterschied zur setup.bat mit dem Zahnradsymbol. Im anschließenden Dialog die Installationsvariante “Eigenständig” wählen.

Sharpoint Foundation und Windows 7 - Den Konfigurationsassistenten nicht ausführenZum Abschluss der Installation kommt noch der Dialog mit der Option des Konfigurationsassistenten. Der Assistent sollte nicht automatisch ausgeführt werden, da es hierbei zu Fehlermeldungen kommt – das Häkchen also entfernen.

Sharpoint Foundation und Windows 7 - Konfigurationsassistent manuell startenStarten Sie stattdessen den Konfigurationsassistenten manuell über den neuen Startmenüeintrag “Microsoft Sharepoint 2010 Products”. Dieser läuft selbständig durch. Am Ende öffnet sich automatisch die Hauptseite der Sharepoint Foundation im Browser.Sharpoint Foundation und Windows 7 - Fertig - die Sharepoint-typische Starseite im Browser

 

Schnelldurchlauf im Video

In folgendem Video sind noch einmal im Schnelldurchgang alle oben beschriebenen Installationsschritte von Sharepoint Foundation 2010 zusammengefasst:

[Update 16.11.11] Uwe hat in seinem Kommentar diese alternative Vorgenhensweise vorgeschlagen:
„Habe es auf Windows 7 mit SP1 mit folgenden Änderungen durchgespielt:
– “WCF hotfix” und “ADO.NET Data Service Update” lassen sich nicht installieren, “Das Update ist für diesen Rechner nicht geeignet”
– “Microsoft Sync Framework” und “Windows Identity Foundation” installiert
– SQLServer Native Client nicht installiert (sonst Fehler bei Installation des SQLServers)
– Installation MS-SQLServer 2008 Express mit Anlage einer Sharepoint Instanz (Paket mit Tools, enthält das Management Studio)
– Installation .Net Framework 4.0 (erforderlich für das SP2 vom SQLServer)
– Installation SQLServer 2008 SP2 (erforderlich für Sharepoint)
– Installation Sharepoint Foundation durch Start der SPFoundation\setup.exe (s.o.),
Auswahl der Optionen “Einrichtung einer Farm”, “Eigenständige Installation (Alle Optionen werden installiert, Server können hinzugefügt werden)”
– manueller Start des Konfigurationsassistenten (s.o.)
Grund der Änderungen war die fehlgeschlagene Installation von Sharepoint lt. Wolfgangs Anleitung, es wurde keine Datenbank angelegt.“

DEN BEITRAG KOMMENTIEREN:

avatar
wpDiscuz